23.06.2022 18:13 |

Klettern

Schubert verpasst bei Heim-Weltcup Boulder-Finale

Jakob Schubert hat beim Kletter-Weltcup in Innsbruck den Einzug ins Boulder-Finale nicht geschafft! Der Olympia-Bronzene musste sich am Donnerstagnachmittag zum Abschluss der Boulder-Saison im Halbfinale mit Rang 12 begnügen. Damit ist Österreich beim Finale am (heutigen) Abend (19.45 Uhr/live ORF Sport +) nicht vertreten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schubert schaffte bei großer Hitze ein Top und vier Zonen und bilanzierte zwiespältig.

„Im ersten Moment war ich schon etwas enttäuscht, aber die Boulder sind mir diesmal nicht so hineingelaufen. Das ist natürlich schade und zu einem gewissen Grad auch frustrierend. Aber mit einem 12. Platz brauche ich mich sicherlich nicht verstecken“, erklärte der 31-jährige Lokalmatador, der immerhin zum vierten Mal hintereinander einen Top-15-Platz schaffte und sich im Hinblick auf die Kombination bei Olympia 2024 in Paris auf gutem Weg sieht.

Für den Tiroler heißt es nun regenerieren, um beim Weltcup-Auftakt im Vorstieg am Samstag (9 Uhr - Qualifikation, 19 Uhr - Semifinale/live ORF Sport +) und Sonntag (20.15 Uhr - Finale/live ORF Sport +) vorne mitmischen zu können. „Ich habe bisher so gut wie gar nicht Vorstieg trainiert, sondern mich auf das Bouldern konzentriert. Das mache ich aber jedes Jahr so. Im Vorstieg stimmt das Selbstvertrauen auch ohne Training“, gab sich Schubert zuversichtlich.

Davor steht am Freitag der Boulder-Finaltag der Frauen mit Jessica Pilz und Franziska Sterrer auf dem Programm (13Uhr - Halbfinale, 19.45 Uhr - Finale/jeweils live ORF Sport +).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol