13.07.2011 14:59 |

Einmalige Bilder

NASA filmt Kometen kurz vor dessen "Tod" in der Sonne

Obwohl auf den ersten Blick kaum zu erkennen, sind dem Sonnenobservatorium der NASA historische Aufnahmen geglückt. Das "Solar Dynamics Observatory" (SDO) der US-Raumfahrtbehörde lichtete erstmals einen Kometen kurz vor dessen "Tod" ab. Auf den Bildern ist der schmelzende Himmelskörper als kleine Bewegung in der Sonnenatmosphäre erkennbar. Durch die Hitze und die Strahlung der Sonne verdampfte er kurz darauf.

Der feurige Untergang ereignete sich nach Informationen der SDO-Website der NASA am 6. Juli. Dank des Instruments "Atmospheric Imaging Assembly" konnte die NASA Aufnahmen von dem 15-minütigen Ereignis machen, bei dem sich der Komet schließlich komplett auflöste. Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass solch ein Phänomen festgehalten wurde.

Durch die Umlaufbahn des Himmelskörpers traf dieser auf die vordere Sonnenhälfte. "In Folge der starken Hitze und Strahlung durch die Sonne verdampfte der Komet letztendlich ganz einfach vollständig", heißt es auf der Website des SDO.

Auch der Raumsonde "Solar and Heliospheric Observatory" (SOHO), einem Weltraumobservatorium von ESA und NASA, gelangen spektakuläre Aufnahmen des Ereignisses. "Das ist einer der hellsten 'Sungrazer', die das SOHO jemals aufgenommen hat", erklärte der SOHO-Mitarbeiter Bernhard Fleck.

"Sungrazer" überleben ihr Sonnenbad meist nicht
Bei "Sungrazern" handelt es sich um Kometen, die sich durch eine besondere Nähe ihrer Bahn zur Sonne auszeichnen. Die meisten von ihnen überleben ihre Begegnung mit der Korona, der Atmosphäre der Sonne, nicht.

Nach Informationen des SDO gehörte der Komet wahrscheinlich zur Kreutz-Gruppe, einer Untergruppe der Sungrazer. Der Name geht auf den Astronomen Heinrich Kreutz zurück, der die Gruppenzugehörigkeit im 19. Jahrhundert entdeckte.

Bild: NASA

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol