02.06.2022 06:57 |

Sieg gegen Tampa Bay

New York Rangers nach 6:2 im NHL-Conference-Finale

Die New York Rangers sind mit einem Sieg gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning in das Eastern-Conference-Finale der NHL gestartet. Das 6:2 am Mittwochabend war der siebente Play-off-Heimsieg in Serie für die Rangers, die in der Partie nie zurücklagen und mit drei Toren im zweiten Drittel für die Vorentscheidung sorgten. Die Lightning, die 2020 und 2021 den Stanley Cup gewannen, hatten nach zuletzt sechs Siegen in Serie seit dem 23. Mai kein Spiel mehr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die sechs Gegentore waren mehr als die insgesamt drei in der vorausgehenden Play-off-Serie gegen die Florida Panthers.

Das zweite Spiel gegen die Rangers ist am Freitag (Ortszeit). Zum Einzug in die Stanley Cup Finals braucht eine Mannschaft vier Siege. In der Final-Serie geht es dann entweder gegen die Colorado Avalanche oder die Edmonton Oilers. Die Avalanche haben in der Western Conference das erste Spiel gewonnen und führen 1:0.

NHL-Ergebnis von Mittwoch - Finale Eastern Conference („best of seven“):

New York Rangers - Tampa Bay Lightning 6:2

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol