Grünau im Almtal

Nicht einmal das Gewitter konnte Waldbrand löschen

Bereits den zweiten Tag brennt es am Berg über Grünau im Almtal. Die Hoffnung, dass eine Gewitterfront in der Nacht dem Spuk ein Ende setzt, erfüllte sich leider nicht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Bergrettung und Polizei wurden Montagnachmittag um 16.22 Uhr zu einem Waldbrand über dem Almsee alarmiert. Unterhalb des Grates am Hausberg war vermutlich durch Blitzschlag ein Feuer ausgebrochen. Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren sowie zwei Hubschrauber der Polizei starteten mit Löschmaßnahmen.

Unterbrochen wegen Gewitter
Am Abend mussten die Löschflüge dann für etwa eine dreiviertel Stunde unterbrochen werden, da eine Gewitterfront das Einsatzgebiet gestreift hat. Über dem Almsee beziehungsweise über dem Brandort ging ein intensiver Gewitterregen nieder. Der Regen half zwar, den Brand akut einzudämmen und bis zum Abend wurden auch noch Löschflüge gestartet.

Am Dienstagmorgen wurde nach einem Drohnenflug, bei dem Infrarotaufnahmen gemacht wurden klar: Das Gewitter hat nicht alle Glutnester gelöscht. Seit den Morgenstunden sind wieder zwei Feuerwehren und Polizeihelis im Einsatz. Die Hubschrauber bringen Wasser vom Almsee zur Brandstelle, die Feuerwehr kontrolliert ständig, ob noch Glutnester vorhanden sind. Wie lange sich der Einsatz noch hinzieht, ist unklar.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)