15.05.2022 20:49

Preiss übernimmt

Knalleffekt: Voitsberg kickt als Erster den Coach

Das ist eine Überraschung: Steiermarks Landesliga-Leader Voitsberg entlässt fünf Runden vor dem Ende - als Tabellenführer - sein Trainerteam. Michael Zisser und Richard Mayer sind somit bei den Weststeirern Geschichte. Es übernimmt ein alter Bekannter in der Grünen Mark.

Mit Ex-GAK-Trainer David Preiß haben die Voitsberger sofort einen Ersatzmann parat. Preiß ist ein Leidgeprüfter im Geschäft. Beim GAK war er 2020, nach komplett absolvierter Vorbereitung, nach dem ersten Frühjahrsspiel entlassen worden. Jetzt sitzt er auf der „anderen Seite“, darf einspringen. Voitsberg hatte zuletzt beim Heim-1:1 gegen Nachzügler Gamlitz enttäuscht. Die fix geglaubte Meisterschaft scheint bei nur noch zwei Punkten Vorsprung auf den finanzstarken DSV Leoben nicht mehr in trockenen Tüchern.

Bereits Dienstag wird Preiß ins eiskalte Wasser geworfen, steht eine englische Runde in der steirischen Landesliga an. Voitsberg und der frühere ÖFB-U21-Individual- sowie Pro-Lizenztrainer Preiß kriegen es da auswärts mit Fürstenfeld zu tun.

Steirerkrone