15.04.2022 13:15 |

Mundart-Lieder

Gesangs-Duo probt mit Chris Steger für TV-Auftritt

Lisa und Hanna aus Saalfelden (Salzburg) bringen mit Mundart-Liedern ein Stück Heimat in die internationale TV-Sendung The Voice Kids.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das ist unser erstes professionelles Fotoshooting“, strahlen Lisa und Hanna über das ganze Gesicht. Vor dem „Krone“-Fotograf zu posieren, ist für die beiden Schwestern aus Saalfelden noch ungewohnt. Viel wohler fühlen sie sich, wenn sie gemeinsam mit ihren Gitarren auf der Bühne stehen und zweistimmig Lieder singen.

„Zum Geburtstag eines älteren Herrn haben wir mal sein Lieblingslied ’Wo der Wildbach rauscht’ gesungen. Dann schossen ihm Tränen in die Augen“, erzählt die 15-jährige Lisa. Auftritte bei Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder Taufen haben die Schwestern oft. Nicht weniger oft erhalten sie auch solch emotionale Reaktionen. „Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl, Menschen so berühren zu können“, sagt Lisa.

Auch auf der Bühne von The Voice Kids hoffen die beiden Schwestern ab Freitag das Publikum und die Jury berühren zu können. „Wir waren sehr nervös. Überall waren Kameras“, so Lisa. Gut, dass die beiden Mädels vorab prominente Unterstützung an ihrer Seite hatten. „Chris Steger hat uns im Rahmen der Sendung zu Hause besucht und uns Tipps für den Auftritt gegeben.“ Mittlerweile ist zwischen den Dreien eine Freundschaft entstanden. „Es ist schon super cool, dass die beiden mein Lied in der Sendung gesungen haben. Das ehrt mich natürlich“, erzählt Steger. Der Pongauer stand einst selbst auf der The Voice Bühne.

„Nach The Voice Kids ist jetzt erst mal Schluss mit TV-Shows. Die Schule und Auftritte, die wir in der Heimat haben, gehen vor“, sind sich Lisa und Hanna einig. 

Einige Lieder stellen die Schwestern auch auf ihren Youtube-Kanal oder ihren Instagram-Account.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)