Tiwag und Tigas

Tirol: So entwickeln sich die Strom- und Gaspreise

Tirol
08.04.2022 13:00

Jetzt ist es fix! Die Tiwag wird die Strompreise mit 1. Juni um 14 Prozent erhöhen. „Doch für den Endkunden wird es zu keinen Mehrbelastungen kommen. Im Gegenteil, die Stromrechnung wird sogar sinken“, sagte Tiwag-Vorstandschef Erich Entstrasser. Grund sind die Entlastungsmaßnahmen der Bundesregierung. Auch die Tigas dreht an der Preisschraube.

Wegen der anhaltend hohen Beschaffungskosten muss auch die Tiwag mit 1. Juni 2022 die Preise der Standardtarife anheben. Der reine Energiepreis steigt um 14 Prozent. Auf die Gesamtrechnung ergibt das eine Verteuerung um nicht ganz sechs Prozent bzw. weniger als vier Euro pro Monat.

Zitat Icon

Durch die seitens der Bundesregierung beschlossenen bzw. angekündigten Entlastungsmaßnahmen bei den Abgaben und Steuern wird der Tiwag-Gesamtstrompreis für die Haushalte auf ein Jahr gerechnet heuer insgesamt sogar sinken.

Erich Entstrasser

„Für die Kundinnen und Kunden hat das aber keine unmittelbaren Auswirkungen. Durch die seitens der Bundesregierung beschlossenen bzw. angekündigten Entlastungsmaßnahmen bei den Abgaben und Steuern wird der Tiwag-Gesamtstrompreis für die Haushalte auf ein Jahr gerechnet heuer insgesamt sogar sinken“, informierte  Tiwag-Chef Erich Entstrasser.

Tiwag versorgt über 200.000 Haushalte
Auch nach erfolgter Anpassung bleibt die Tiwag gemeinsam mit der Vorarlberger illwerke vkw AG die preisgünstigste Landesenergiegesellschaft in Österreich. Entstrasser: „Aufgrund unserer attraktiven Tarifstruktur konnten wir in den letzten Monaten sogar einen regen Zulauf bei Neukunden in Tirol feststellen.“ Die Tiwag versorgt derzeit mehr als 200.000 Haushalte im ganzen Land.

Gaspreis wird mit 1. Juli angehoben
Eine Preisanpassung wird es auch beim Gas geben. Die monatlichen Mehrkosten werden für den Energie- und Netzanteil einer kleineren Wohnung (60 m²) 15 Euro und bei einem Standardhaushalt (15.000 kWh Verbrauch pro Jahr) 28 Euro betragen. Für kleinere Einheiten gibt es eine Reduktion von 5 Euro.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele