20.03.2022 21:30 |

Im Vollrausch

Burschen gingen mit Verkehrszeichen spazieren

Mit knapp zwei Promille Alkohol im Blut, einem ausgerissenen Verkehrszeichen und einer abgebrochenen Schneestange waren zwei Oberösterreicher am Samstagabend im Lungauer St. Margarethen unterwegs.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die von Zeugen alarmierte Polizei konnte die Burschen im Alter von 20 und 21 Jahren im Ortsteil von St. Margarethen anhalten. Der Jüngere musste von seinen Freunden verarztet werden, weil er sich durch das Verkehrszeichen an der Hand verletzt hatte.

Eine Erklärung für die feuchtfröhliche Aktion konnte das Duo weder am Samstag, noch bei der Einvernahme am Sonntag abgeben. Die Polizei schreibt nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)