15.03.2022 15:06 |

Im Stadttheater:

Oper „Rigoletto“: Von Liebe & Intrige

Niemand, der Opern liebt, kommt an „Rigoletto“ vorbei! Entsprechend oft zieht der Verdi-Klassiker sein Publikum in Bann. Für das Stadttheater Klagenfurt setzt Robert Schuster den tragischen Stoff um den missgebildeten Hofnarren, seine Tochter Gilda und die verhängnisvollen Pfade von Liebe und Intrige in Szene.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Doch bevor der 1851 im venezianischen Teatro La Fenice uraufgeführte Dreiakter den Weltruhm Giuseppe Verdis begründete, mussten sich der Komponist und sein Librettist Francesco Maria Piave, der sich an Victor Hugos Versdrama „Le rois s’amuse“ anlehnte, mit der Zensur herumschlagen.

Denn weder Verdis „verfluchter“ Titel „La Maledizione“ noch auf Hugo basierende Handlungselemente wie der historische König Franz oder die wilden Ausschweifungen, waren der Zensurbehörde im österreichisch regierten Venedig genehm, die den Stoff wenige Monate vor der Aufführung ablehnte. Nach Umbenennung von Hauptfigur (Rigoletto statt Triboulet), Titel und Schauplatz (Mantua) sowie moralischer Weichzeichnungen jubelte die Musikwelt ob des Meisterwerks. Was Schuster daraus macht, der in Klagenfurt schon Handke grandios inszeniert hat, darf zur Premiere am 17. März (19.30 Uhr) mit Spannung erwartet werden. Karten: 0463/54 0 64.

Irina Lino
Irina Lino
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)