Vertrag gekündigt

Bayerns Lewandowski verzichtet auf fünf Mio. Euro

Aus und vorbei: Bayern-Star Robert Lewandowski hat sich von seinem umstrittenen Sponsor Huawei getrennt! Damit verzichtet der Pole auf fünf Millionen Euro.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir haben heute die Entscheidung getroffen, die Marketingkooperation zwischen Robert Lewandowski und der Marke Huawei zu beenden“, teilte Lewandowskis Berater Tomasz Zawislak der Nachrichtenagentur AFP mit.

Das Unternehmen stand im Krieg Russlands gegen die Ukraine besonders im Fokus. Der Grund: Der chinesische Technikkonzern soll Russland dabei geholfen haben, sein Netzwerk nach der Invasion in die Ukraine gegen Cyberattacken zu sichern.

Die Trennung ist ein deutliches Zeichen von Lewandowksi. Diese soll ihn rund fünf Millionen Euro kosten. „Wir können das nicht akzeptieren. Wir müssen die ganze Ukraine unterstützen. Ich bin gegen Krieg und hätte nicht gedacht, dass das passiert. Das tut weh“, sagte Lewandowski zuletzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol