Di, 11. Dezember 2018

"Nicht erziehbar"

18.05.2011 23:11

Kriminelles Brüder-Trio hält Grazer Polizei auf Trab

Gerade einmal 14 Jahre jung ist ein eingebürgerter Kosovare, der am Dienstag in Graz als Einbrecher entlarvt wurde und sich seither in Haft befindet. Ebenfalls hinter Gittern, wegen eines Überfalls, sitzt sein um zwei Jahre älterer Bruder. Und der dritte - er wird heuer 22 - hat bereits drei Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht.

"Er ist offenbar nicht erziehbar. Er macht, was er will, kennt keine Hemmschwelle. Wir hatten zuletzt fast täglich mit ihm zu tun." So beschreibt ein erhebender Beamter den 14-jährigen Neo-Österreicher, der seit Dienstag in Haft ist.

In Begleitung eines - noch strafunmündigen - 13-jährigen Kroaten hatte er aus der Garderobe der Grazer Kepler-Hauptschule Geld und Handys gestohlen und in weiterer Folge einen Pkw aufgebrochen. Ein weiteres Auto öffnete er mit einem Schlüssel, den er in der Arbeiterkammer entwendet hatte. Bei seiner Festnahme bedrohte der Jugendliche die Polizei: "Wenn ich rauskomm, bring ich euch um!"

Hinter Gittern landete der Jugendliche schon deshalb, weil er im März im Metahofpark eine süchtige Wienerin niedergeschlagen und die 30-Jährige verletzt hatte. Apropos Metahofpark: Auf diesem Areal attackierte ein Jahr zuvor ein Bruder des Verdächtigen - er war damals 15 Jahre alt - einen gleichaltrigen Schüler und forderte Bargeld. Dafür verbüßt er eine Haftstrafe.

Auch der älteste der drei Brüder kam bereits mit dem Gesetz in Konflikt. 2007, als er gerade einmal 17 Jahre alt war, verübte er in Graz einen Raubüberfall und saß deshalb drei Jahre in Haft. Zuletzt landete er wegen diverser Einbrüche schon wieder bei der Polizei...

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Bochum unterlag St. Pauli trotz Hinterseer-Tor 1:3
Fußball International
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Steiermark Wetter
-1° / 5°
wolkig
-0° / 5°
stark bewölkt
-1° / 5°
wolkig
2° / 4°
leichter Regen
-0° / 1°
starker Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.