Di, 25. September 2018

Lotus-Boss verletzt

17.05.2011 10:34

Adrian Sutil nach blutigem Disco-Streit angezeigt

Formel-1-Pilot Adrian Sutil muss sich nach einem Zwischenfall in einer Disco mit einer Anzeige wegen schwerer Körperverletzung auseinandersetzen. Der bei dem Vorfall verletzte Mitbesitzer des Lotus-Renault-Rennstalls, Eric Lux, kündigte am Montag an, gegen den deutschen Force-India-Fahrer vorzugehen.

Sein Schweizer Anwalt teilte mit, Lux wirft Sutil einen tätlichen Angriff und schwere Körperverletzung vor. Sutil hatte zuvor in einer Erklärung eingeräumt, bei einer sehr unglücklichen Aktion eine andere Person vollkommen unabsichtlich verletzt zu haben.

Sutil: "Bedauere den Vorfall sehr"
Hintergrund ist ein Vorfall am 17. April dieses Jahres nach dem Grand Prix von China in Shanghai. Medien hatten berichtet, dass es bei einer Feier nach dem Sieg des englischen McLaren-Piloten Lewis Hamilton zu einem Streit gekommen sein soll. Lux sei dabei von einem Glas am Hals verletzt worden. Die Wunde musste in einem Krankenhaus genäht. Sutil betonte, er sei bei der Veranstaltung als Privatperson gewesen. "Ich bedauere den Vorfall sehr und habe mich entsprechend entschuldigt", erklärte der 28-Jährige.

Knapp einen Monat später entschied sich Lux nun aber, gegen Sutil Anzeige zu erstatten, und schloss nicht aus, auch gegen andere Beteiligte an dem Vorfall vorzugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Gegen Leobendorf
Altach nach 2:1-Sieg im Cup-Achtelfinale
Fußball National
Schönstes Tor?
Liverpool-Star lästert über Salah-Auszeichnung
Fußball International
Wegen Augentropfen
Doping! Ex-Italien-Star droht einjährige Sperre
Fußball International
Fast 50 km/h zu schell
Wieder PS-Ärger für Arsenal-Star Aubameyang
Fußball International
OÖ-Krone-Kickerwahl
Wählen Sie Ihren Lieblings-Fußballer!
Oberösterreich
Ein Monat Pause
Real-Star Isco: Blinddarm-Operation
Fußball International
Sunderland reagiert
Fehlt seit Juli: England-Klub feuert Rekord-Zugang
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.