Von Lärm geweckt

Einbrecher stach Wienerin (42) mit Messer nieder

Ein Einbruch in ein Haus im Wiener Bezirk Donaustadt hat in der Nacht auf Dienstag eine Schwerverletzte gefordert. Die Bewohnerin, eine 42-Jährige, hatte den Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet und stach auf das Opfer ein. Der Verdächtige ergriff nach der Attacke die Flucht, der 35-Jährige konnte kurz darauf festgenommen werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zum Einbruch kam es am frühen Morgen gegen 4.45 Uhr. Der Verdächtige hatte mit einem Stein die Terrassentür eingeschlagen und sich so Zugang zum Haus im Bezirk Donaustadt verschafft. Die 42-Jährige wurde durch den Lärm geweckt und hielt Nachschau. Plötzlich stand sie dem Einbrecher gegenüber, der ein Messer zückte und auf die Frau einstach. „Die 42-Jährige wurde schwer verletzt. Sie erlitt eine Stichverletzung in der Brust, zudem auch mehrere Schnittverletzungen“, so die Sprecherin der Wiener Berufsrettung, Corina Had, gegenüber krone.at.

Nach dem Angriff trat der 35 Jahre alte Österreicher die Flucht an, er konnte kurz darauf festgenommen werden. Zwischenzeitlich wurde die Schwerverletzte von der Berufsrettung, die mit vier Teams im Einsatz stand, erstversorgt und in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht. 

Psychische Erkrankung
Der Tatverdächtige ist nach Angaben der Polizei geständig, bei ihm konnte ein Küchenmesser sowie ein niedriger zweistelliger Eurobetrag sichergestellt worden. Der mutmaßliche Täter soll laut Aussendung an einer psychischen Erkrankung leiden und wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in eine Justizanstalt gebracht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)