02.02.2022 21:17 |

Tennis-Star wankt

Lässt sich Skeptiker Djokovic jetzt doch impfen?

Wer Novak Djokovic kennt, für den kommt es einer kleinen Sensation gleich: Serbiens genial-eigenwilliger Tennis-Star scheint sich langsam, aber sicher damit abzufinden, dass er sich wohl in Bälde eine Corona-Impfung abholen wird müssen! Das behauptet zumindest Daniel Müksch, Biograf von Djokovic und Kenner von wichtigen Personen aus dessen Umfeld. „Was man […] hört, glaube ich, dass er sich impfen lässt“, so der Deutsche bei „ServusTV“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wir erinnern uns: Was für ein bizarres Schauspiel hatte sich vor wenigen Wochen nicht in „Down Under“ abgespielt - Djokovic wollte als nicht gegen Corona geimpfter Titelverteidiger bei den Australien Open antreten.

Nach einigen Wendungen inklusive Visa-Aberkennung sowie gerichtlicher Anhörungen erfolgte schließlich letztinstanzlich die Ausweisung des Serben.

Während Djokovic also um seinen angepeilten 21. Grand-Slam-Turniersieg „umfiel“, holte diesen gerade sein Erzfeind Rafael Nadal.  Und genau der Erfolg des Spaniers soll nun der Grund dafür sein, dass der „Djoker“ umdenkt.

Denn sein Ehrgeiz mache es ihm schwer erträglich, sich damit abzufinden, dass Nadal für immer der Rekord-Mann bleiben könnte - und nicht er selbst. „Die 21 von Rafael Nadal treibt ihn an, keine Frage“, erklärte Müksch.

Und da es im Moment so aussieht, dass man als Ungeimpfter auf der ATP-Tour - und vor allem bei den wichtigen Grand-Slam-Turnieren - mit Startverboten konfrontiert werden könnte, sei Djokovic bereit, in der Impf-Frage eine Kehrtwende zu machen, sozusagen in den sauren Apfel zu beißen. Um sein Ziel, der größte Tennis-Spieler aller Zeiten zu werden, nicht zu gefährden ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol