29.01.2022 13:59 |

Neue Plattform

„Kärnten schnuppert“: Ganz einfach zu einer Lehre

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Lehrstellen-Suchende und Unternehmen zusammenzubringen – das ist die Idee hinter der neuen Internet-Plattform „Kärnten schnuppert“. Bereits 170 heimische Betriebe haben sich beim Angebot der Wirtschaftskammer angemeldet, für Jugendliche gibt es auch Tipps zur Berufswahl.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Interesse auswählen, Postleitzahl eintippen und Radius angeben - so unkompliziert funktioniert die Suche auf der neuen Lehrlingsplattform „Kärnten schnuppert“. Was folgt, ist eine Liste an entsprechenden Kärntner Firmen - Kontaktdaten und eine kurze Beschreibung inklusive. Interessierte Jugendliche - aber auch Studierende, es gibt keine Altersbeschränkung - melden sich dann bei ihrem Wunsch-Betrieb und vereinbaren einen Termin für eine Schnupperlehre bzw. eine Berufsorientierung. „Daraus ergeben sich oft echte Lehrstellen“, weiß Projektleiterin Jasmin Pichler.

Ein solches Angebot sei bitter notwendig
 „66 Prozent der Unternehmen haben Probleme bei der Suche nach Mitarbeitern mit Lehrabschluss. Obwohl das Interesse der Jugend konstant hoch bleibt“, so Benno Tosoni, Leiter der Berufsausbildung und Lehrlingsstelle.

Noch intensiver mit Arbeitgebern austauschen können sich Jugendliche auf der „Krone“-Lehrlingsmesse (7. -12. 2.). WK-Präsident Jürgen Mandl: „Wegen Corona findet die Lehrlingsmesse heuer wieder virtuell statt.“ Mitmachen unter  messe4lehre.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)