27.01.2022 12:57 |

Neuer Mittelstürmer

Altacher holen Christoph Monschein vom LASK

Die Suche nach einem Vollblutstürmer ist beendet, denn den hat der SCR Altach in Christoph Monschein, bei Bundesliga-Konkurrent LASK, gefunden. Der 29-jährige Monschein wechselt als Leihe bis Saisonende ins Ländle. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der gebürtige Niederösterreicher ging einen ungewöhnlichen Karriereweg: Von seinen Heimatklub Brunn am Gebirge wechselte der 29-Jährige zum Ostligisten Ebreichsdorf, ehe ihn Admira 2016 in die Bundesliga holte. Schon ein Jahr später wechselte er zu Austria Wien und von dort im letzten Sommer zum LASK. Im Herbst geriet der Mittelstürmer nach dem Trainerwechsel von Dominik Thalhammer zu Andreas Wieland ins Abseits. „Der Wechsel nach Altach kommt mir deshalb sehr gelegen, ich möchte noch einmal beweisen, dass ich mit 29 ein konkurrenzfähiger Mittelstürmer bin. Es hat mir sehr imponiert, wie sich die sportlich Verantwortlichen um mich bemüht haben und mir das Gefühl gegeben haben, dass ich hier gebraucht werde. Dieses Vertrauen möchte ich zurückzahlen und bin sehr zuversichtlich, dass wir den Klassenerhalt gemeinsam schaffen werden“, sagt der Neuzugang vom LASK.

„Mit Christoph Monschein verpflichten wir einen sehr beweglichen Angreifer, der auf dieser Position zu den treffsichersten Spielern in Österreich zählt“, freut sich Sportchef Werner Grabherr über den Neuerwerb. „Er soll mit seinen Qualitäten unser Angriffsspiel beleben und für wichtige Tore im Frühjahr sorgen“, so Grabherr weiter.

Pikanterie am Rande
Monschein flog am letzten Donnerstag mit dem LASK nach Belek und wechselte schon gestern ins Hotel der Altacher, die vorgestern ebenfalls ins Trainingslager nach Belek aufbrachen. Der neue Altach-Stürmer kann also den Aufenthalt im vermeidlich warmen Süden eine Woche länger genießen, als seine ehemaligen und auch zukünftigen Teamkollegen.

Treffsicherer Mittelstürmer
Für die Admira, FK Austria Wien und den LASK erzielte Monschein insgesamt 71 Treffer und bereitete 29 weitere vor. Im September 2020 feierte der Niederösterreicher sein Debüt im Österreichischen A-Nationalteam. Nach einem mehrtägigen Probetraining im Sommer 2015, das der damals noch im Amateurfußball aktive Stürmer beim SCRA absolvierte, kreuzen sich die Wege nun ein zweites Mal. Monschein wird beim SCRA mit der Rückennummer 7 stürmen.

Steckbrief

Name: Christoph Monschein
Geburtsdatum: 22.10.1992
Nationalität: Österreich
Position: Mittelstürmer

Elred Faisst
Elred Faisst
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 14°
stark bewölkt
13° / 17°
leichter Regen
12° / 17°
leichter Regen
12° / 17°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)