18.01.2022 17:20 |

Brand und Schüsse

Messer-Mann kann sich an „nichts“ erinnern

Warum das Ganze? Darauf weiß der Somalier auch zwei Tage nach seiner Wahnsinnstat keine Antwort. Erst ging seine Wohnung in Flammen auf, danach bedrohte er einen Nachbarn und Polizisten mit einem scharfen Küchenmesser. Erst zwei Schüsse in den Oberschenkel stoppten den 25-Jährigen. Nun sitzt er im Gefängnis.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Noch am Krankenbett befragte die Polizei den Somalier zu den Ereignissen vom frühen Montagmorgen. Neue Erkenntnisse gab es für die Beamten nicht. Der Somalier wollte sich an nichts erinnern, machte keinerlei brauchbare Angaben.

Fakt ist: Kurz nach 4 Uhr brach in seiner Wohnung in der Aribonenstraße in Salzburg-Liefering ein Feuer aus. Die Wohnung brannte komplett aus. Der Brand war derart heftig, dass das gesamte Haus bis auf Weiteres unbewohnbar ist. Ob der Somalier seine Bleibe selbst angezündet hat, ist noch Teil der Ermittlungen. Der Mann flüchtete jedenfalls aus seiner Wohnung – bewaffnet mit einem scharfen Küchenmesser.

Vor dem brennenden Haus bedrohte er einen Nachbarn, schlug ihn mit der Klingen-Breitseite seines Messers gegen den Hals. Er blieb unverletzt. Die Polizei stellte den Somalier wenige hundert Meter vom Haus entfernt nahe der Glan. Der 25-Jährige ging mit dem Küchenmesser auf die Beamten los. Einer der Polizisten gab einen Warnschuss ab. Das beeindruckte den Messer-Mann überhaupt nicht. Darauf schoss ihm ein zweiter Polizist in den Oberschenkel. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Landeskrankenhaus. Mittlerweile sitzt er in der Justizanstalt Puch-Urstein. Das Landeskriminalamt ermittelt weiter.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)