Di, 20. November 2018

Scharfer Engel

04.05.2011 15:45

Rosie Huntington-Whiteley heißeste Frau der Welt

Rosie Huntington-Whiteley – da klingelt rein gar nichts? Verständlich, denn die ätherische Schönheit ist gerade erst auf dem Sprung, so richtig berühmt zu werden. Ein US-Magazin verschafft ihr jetzt einen Raketenstart nach oben in den Starhimmel, indem es die Nachfolgerin von Megan Fox in den "Transformers"-Filmen zur absolut heißesten Erscheinung auf Erden erklärt hat - und es gibt kaum ein Medium, das nicht darüber berichtet.

Angst wegen des plötzlichen Rummels um sie dürfte die gebürtige Britin nicht haben, kennt sie sich in höheren Gefilden doch bereits aus. Immerhin hat sie einige Jahre als Engel auf dem Laufsteg des US-amerikanischen Dessous-Labels "Victoria's Secret" gearbeitet und so manche Bikiniwerbung für die Firma verschönt.

Demnächst wird die Freundin von Schauspieler Jason Statham erstmals als Schauspielerin im neuesten "Transformers"-Streifen "Dark of the Moon" neben Shia LeBeouf in den Kinos zu sehen sein. Sie war überraschend ohne jegliche Erfahrung engagiert worden, nachdem Megan Fox sich mit den Filmemachern zerstritten hatte.

Dank des US-Magazins "Maxim" kennt die zauberhafte Schönheit bis zum Filmstart im Sommer vermutlich jeder. Denn die Zeitschrift hat die Blondine auf den ersten Platz ihrer alljährlichen "Hot 100"-Liste gewählt, und alle Zeitungen und Onlinemedien bringen die Meldung. 

Die 24-Jährige ist begeistert von der unerwarteten Ehre und sagt: "Ein toller Titel für ein Jahr. Damit kann man sicher ein bisschen Spaß haben."

Auch Herzogin Catherine in der "Hot 100"-Liste
Auf Platz zwei in der Liste der 100 schärfsten Frauen gelandet ist US-Schauspielerin Olivia Munn vor Sängerin Katy Perry, die im letzten Jahr die Liste angeführt hatte. Älteste unter den "Top Five", aber immerhin auf Platz vier noch drin: Schauspielerin Cameron Diaz. Sie ist 38 und damit um fast zehn Jahre älter als "Black Swan"-Star Mila Kunis, die Platz fünf belegt. Deren Kollegin Natalie Portman findet sich - trotz Schwangerschaft - auf dem achten Platz.

Nicht fehlen durften in der Liste auch die Hollywood-Schönheiten Scarlett Johansson auf Platz 14 und Megan Fox auf Platz 17. Wie eine Schneekönigin freuen dürfte sich über einen Platz in der Liste auch eine Herzogin: Prinz Williams frisch angetraute Ehefrau Catherine ist von den Blattmachern auf den ausgezeichneten 26. Platz gewählt worden. Sie darf sich damit als "hotter" ansehen als "Glee"-Star Lea Michele (Platz 28) oder sogar US-Kurvenwunder Kim Kardashian auf Platz 35.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Pleite! Herzog verpasst mit Israel den Aufstieg
Fußball International
Stimmen zum Spiel
Goldtorschütze Grbic: „Es gibt nichts Schöneres“
Fußball International
Sieg gegen Griechen
Historisch! U21-Team erstmals für EM qualifiziert
Fußball International
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.