15.01.2022 18:00 |

Frau schwer verletzt

Skifahrerinnen kollidierten bei Talstation

Eine schwere Verletzung im Bereich des Beckens erlitt eine 26-jährige Skifahrerin in Schattwald, als sie bei der Talstation der dortigen Wannenjochlifte offenbar von einer anderen Skifahrerin niedergefahren wurde. 

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, hielt eine 26-jährige Deutsche am Samstag gegen 12.45 Uhr mit ihren Ski direkt an der Talstation der Wannenjochlifte beim dortigen 3-Sessellift an. Eine 38-jährige Deutsche fuhr zur gleichen Zeit mit ihren beiden Kindern in Richtung Talstation.

Verletzte stationär aufgenommen
Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten die beiden Frauen, wodurch die 26-Jährige eine schwere Verletzung im Bereich des Beckens erlitt. Die Frau wurde von der Rettung in das Krankenhaus nach Sonthofen verbracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 5°
wolkig
-2° / 3°
heiter
-0° / 2°
wolkig
-2° / 2°
heiter
0° / 4°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)