15.01.2022 13:34 |

Kein Datenaustausch

Polizei sucht nach Skiunfall in Warth nach Zeugen

Am Freitag sind in Warth zwei Skifahrer auf der Piste zusammengestoßen. Einer der Beteiligten erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und musste von der Crew des Rettungshubschraubers „Christophorus 8“ ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen werden. Nach dem anderen Skifahrer wird jetzt gesucht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Kollision ereignete sich gegen 13.30 Uhr auf der Piste in Richtung Talstation Jägeralpe. Während der eine Wintersportler gerade noch die Balance halten konnte, kam der andere schwer zu Sturz. Die beiden Unfallbeteiligten unterhielten sich zwar noch miteinander, allerdings vergaßen sie darauf, ihre Personendaten auszutauschen. Die Polizeiinspektion Au ruft daher den unbekannten Mann, der zum Unfallzeitpunkt eine blau-grüne Skikleidung getragen haben soll, auf, sich umgehend zu melden. Ebenfalls erbeten sind Hinweise etwaiger Zeugen. Der Verletzte wurde zur weiteren Behandlung ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / 2°
heiter
-5° / 3°
wolkenlos
-3° / 3°
heiter
-5° / 3°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)