10.01.2022 09:15 |

Bruchlandung auf Gleis

Polizei rettet Pilot, bevor Zug in Flugzeug rast

Echt unfassbare Aufnahmen einer Bodycam von Polizisten in Los Angeles begeistern das Netz. Das Video (siehe oben) zeigt, wie die Beamten einen verletzten Piloten, der mit einem einmotorigen Flugzeug eine Bruchlandung just auf einem Bahngleis gemacht hatte, retten. Wenige Sekunden, bevor ein herannahender Zug in die Maschine raste.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Aufnahmen zeigen, welch ungeheures Glück der Pilot, der sich bei Bruchlandung in Pacoima, einem Vorort der kalifornischen Metropole Los Angeles, blutende Kopfwunden zuzog, hatte. Die Polizisten zerrten den blutüberströmten Mann, der offensichtlich nicht in der Lage war, alleine zu gehen, aus der beschädigten Cessna 172 und weg von den Gleisen. „Geh, geh, geh, geh, geh“, schreit einer der Beamten. Sechs Sekunden später fährt ein Vororte-Zug direkt in das auf den Gleisen stehende Flugzeug.

Der Pilot, der der einzige Insasse des Flugzeuges war, sei umgehend in ein Krankenhaus gebracht worden, berichtete der Fernsehsender KCRA. Er habe nach einem Leistungsabfall des Motors seiner Maschine notlanden müssen, heißt es. 

Die Federal Aviation Administration (FAA), die Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten, und das National Transportation Safety Board, eine US-Verkehrsbehörde, leiteten Untersuchungen zu dem Vorfall ein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol