Premier League

TV-Mogul übernimmt Hasenhüttl-Klub Southampton

Der englische Premier-League-Klub Southampton hat einen neuen Inhaber. Das gab der Verein des steirischen Trainers Ralph Hasenhüttl am Dienstag bekannt. Demnach hat die Holdinggesellschaft Sport Republic des serbischen TV-Moguls Dragan Solak 80 Prozent der Anteile der „Saints“ vom bisherigen Inhaber, dem chinesischen Unternehmer Gao Jisheng, übernommen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Southampton, derzeit 14. in der Premier-League-Tabelle, war schon länger auf der Suche nach einem neuen Inhaber, der die Anteile von Gao übernimmt.

„Wir haben den richtigen Partner gesucht, um den Club voranzubringen“, sagte Vorstandschef Martin Semmens auf der Klubwebsite. „Heute haben wir die perfekte Lösung für unseren Verein gefunden.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)