31.12.2021 14:15 |

Deutsche kaufen Vorrat

Briten geben grünes Licht für Pfizers Paxlovid

Die britische Arzneimittelbehörde genehmigt die Tabletten gegen Covid-19 des US-Konzerns Pfizer. Das Medikament Paxlovid könne eingesetzt werden bei Menschen über 18 Jahren mit milden bis moderaten Symptomen, die ein Risiko für einen schweren Verlauf hätten. Pfizer hatte kürzlich bekannt gegeben, die Arznei habe eine Wirksamkeit von beinah 90 Prozent bei der Vermeidung von Hospitalisierung und Tod bei Hochrisikopatienten.

Die Pille sei laut Studien am wirkungsvollsten, wenn sie im frühen Stadium von Covid-19 eingenommen werde. 

Senkt Todesrate massiv
Bei einer Probandenstudie mit dem Medikament Paxlovid, das den Wirkstoff Ritonavir enthält, sei es gelungen, die Hospitalisierungs- und Sterblichkeitsrate um 89 Prozent zu senken. In der Gruppe, die das Medikament erhielt, habe es zudem keinen einzigen Corona-Todesfall gegeben. 1219 Ungeimpfte, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten und an Covid-19 erkrankten, wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe erhielt Paxlovid, die andere ein Placebo. In der Paxlovid-Gruppe gab es keine Todesfälle, in der Placebo-Gruppe hingegen zehn.

Mit HIV-Medikament kombiniert
Das Medikament verringert die Fähigkeit des Coronavirus, sich in den Körperzellen zu vermehren, und bremst damit die Weiterentwicklung der Krankheit Covid-19. Kombiniert wird der neue Wirkstoff in der Therapie mit dem Medikament Ritonavir, das bereits zur Behandlung von HIV-Patienten eingesetzt wird.

Deutsche Bundesregierung kauft Vorrat
Die deutsche Bundesregierung hat sich bereits eingedeckt mit dem neuen Pfizer-Medikament Paxlovid, das gegen Corona eingesetzt wird (siehe Video unten).

„Könnte Leben retten“
Pfizer-Chef Albert Bourla erklärte, das Medikament könnte „das Leben von Patienten in aller Welt retten“. Eine Behandlung mit Paxlovid könnte - auch in Anbetracht der Ausbreitung von Virus-Varianten - ein wichtiges „Werkzeug“ im Kampf gegen die Pandemie werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).