19.12.2021 11:04 |

Djokovic-Start wackelt

Autsch! Nadal stellt Melbourne-Teilnahme infrage

Hinter dem Antreten von Rafael Nadal beim ersten Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres steht ein Fragezeichen. Der 35-jährige Spanier, der diese Woche bei einem Einladungsturnier in Abu Dhabi nach einer viermonatigen Pause wegen einer Fußverletzung wieder auf den Platz zurückkehrte, hegt noch gewisse Zweifel für den Trip zu den Australian Open. „Um hundertprozentig ehrlich zu sein, ich kann es nicht garantieren. Ich muss mit meinem Team darüber sprechen“, sagte Nadal.

Sein Auftritt in den Vereinigten Arabischen Emiraten endete mit zwei knappen Niederlagen gegen Andy Murray und Denis Shapovalov. „Es sind mehr als sechs Monate seit den letzten wirklich offiziellen Match vergangen. Die Dinge sind schwierig und das akzeptiere ich“, erklärte der 20-fache Major-Sieger. Er habe beide Matches spielen können und in beiden seine Chancen gehabt, das sei sehr positiv.

„Leider musste ich diesen Prozess in meiner Karriere schon viele Male durchmachen, aber ich muss trainieren und gesund genug sein, um diesen Prozess durchzumachen.“ Würde er sich nicht fit genug fühlen, um die größten Titel mitzuspielen, wäre er gar nicht zurückgekommen. „Ich spiele überhaupt nicht um Geld oder einfach nur zum Spaß. Ich möchte immer noch Ziele erreichen oder zumindest Spaß daran haben, zu versuchen, diese zu erreichen.“ Bis zum Beginn der Australian Open in Melbourne hat Nadal noch etwas Zeit, sie starten am 17. Jänner.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)