Standkundgebungen

Wien: 28 Demos am einzigen Einkaufssamstag

Familie
17.12.2021 14:16

Auch am kommenden Samstag wird zum wiederholten Mal in der Bundeshauptstadt demonstriert. Insgesamt 38 Demos wurden bei der Wiener Polizei im Vorfeld angemeldet, 28 davon werden auch stattfinden. Dass mit einer großen Zahl an Menschen an diesem Wochenende auch abseits der Kundgebungen gerechnet werden muss, zeichnet sich in jedem Fall ab - handelt es sich doch um das einzige Einkaufswochenende im heurigen Advent.

Eben dieser Umstand führte dazu, dass im Vorfeld besonderes Augenmerk auf Sicherheit gelegt worden sei, hieß es seitens der Wiener Polizei. So sei im Einzelfall geprüft worden, wie stark die Demos den Handel und Verkehr an diesem Wochenende beeinträchtigen würden. Gerade mobile Proteste hätten nach Ansicht der Polizei große negative Auswirkungen auf den ohnedies verstärkten Verkehr am Einkaufswochenende.

(Bild: Jöchl Martin)

Standkundgebungen
Man habe deshalb den Veranstaltern „mehrere Ersatzstandorte“ und Routen abseits der Einkaufsstraßen angeboten, hieß es. In den meisten Fällen sei man auf Einsicht gestoßen und habe sich auf Standkundgebungen in der Innenstadt geeinigt.

Neun Demos untersagt, eine zurückgewiesen
Allerdings war nicht mit allen eine Einigung zu erzielen - neun Demos wurden schlussendlich untersagt, eine Versammlung zurückgewiesen, so die Polizei. Wie auch schon an den letzten Demo-Wochenenden wird die Exekutive einmal mehr mit zahlreichen Beamten im Einsatz stehen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele