06.12.2021 19:00 |

Kein Auftritt im Haus

Anklöpfler im Lockdown: Storno oder Notvarianten

Seit Jahrzehnten tragen die Anklöpfler aus Strass im Zillertal vorweihnachtliche Stimmung von Haus zu Haus. Im Vorjahr hätten die Hirten das 40-Jahr-Jubiläum gefeiert, ein Ausfall folgte. Heuer muss eine Notvariante reichen: Kleine Auftritte im Freien, aber erst, nachdem der Lockdown beendet ist.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viele Anklöpfler im Land werden im Herbst hoffnungsfroh ihre Weisen und Texte geprobt haben. Doch aktuell ist wieder alles anders. Vielerorts verzichten die Hirten gänzlich darauf, die Geburt des Jesuskindes in den Häusern zu verkünden.

„Waren stets willkommen“
„Auch wir hatten die drei Donnerstage im Advent wieder fix auf dem Kalender“, schildert Toni Ringler aus Strass. Traditionell besucht seine eingeschweißte Gruppe mit Unterstützung einer zweiten Formation sämtliche Häuser im Ort – in den allermeisten Fällen sehnlichst erwartet von den Familien. „Auch bei Zugezogenen aus anderen Kulturkreisen waren wir stets willkommen“, schildert Ringler schöne Zeiten.

Zitat Icon

Schon im Vorjahr fiel unser 40-Jahr-Jubiläum aus. In die Häuser können wir leider auch heuer nicht gehen.

Toni Ringler, Anklöpfler aus Strass

Schon im Vorjahr fiel das 40-Jahr-Jubiläum seiner Anklöpfler aus. Heuer plant man – vorausgesetzt, der Lockdown endet mit 12. Dezember – zwei Auftritte an den verbleibenden Donnerstagen (16. und 23. Dezember). „Jeweils um 19 Uhr am Dorfplatz und dann an zwei anderen Plätzen im Ort“, präzisiert Ringler. Selbstverständlich finde dies nur im kleinen Rahmen statt – unter Einhaltung der Abstände und ohne Ausschank. Das „echte“ Anklöpfeln muss leider weiter warten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 4°
stark bewölkt
-2° / 6°
stark bewölkt
-4° / 2°
bedeckt
-1° / 5°
stark bewölkt
-4° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)