05.12.2021 17:18 |

„Zurück ins Leben“

Sonja Kirchberger: Corona-Test „wieder negativ“

„Ich spüre dieses fiese Virus im ganzen Körper“, hat Sonja Kirchberger Mitte der Woche der deutschen „Bild“-Zeitung verraten. Sie habe sich mit Corona infiziert - und das, obwohl sie doppelt geimpft sei. Jetzt kommen von der Schauspielerin gute Nachrichten. „Testergebnis wieder negativ und ich wieder positiv zurück ins Leben“, schrieb die 57-Jährige am Sonntagnachmittag auf Instagram.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Einfach nur happy, dass es so gut wie vorbei ist“, teilte Sonja Kirchberger ihren Fans am Sonntag mit, dass sie ihre Corona-Infektion gut überstanden habe. Das Testergebnis sei negativ ausgefallen und sie könne jetzt endlich „wieder positiv zurück ins Leben“, freute sich die „Venusfalle“.

„Bleibt gesund!“
Mitte der Woche wurde bekannt, dass die 57-Jährige an Corona erkrankt ist. „Auch wenn ich glücklich sein kann und es ein ,milder Verlauf‘ war, der (sic!) fiese Virus ist auch ein Frontalangriff auf deine Sinnesorgane, wie schmecken, riechen und das Empfinden einer LEERE“, führte Kirchberger aus. Ihren Fans wünsche sie deshalb vor allem eins: „Bleibt gesund!!!!! Das ist einfach das Allerwichtigste.“

Im Interview mit der „Bild“ erklärte Kirchberger, dass sie nicht wisse, wo sie sich angesteckt habe. „Ich war nur beim Einkaufen und bei der Physiotherapie“, erklärte sie. Trotz doppelter Impfung spüre sie „dieses Virus im ganzen Körper“, schilderte sie. Sie leide an Schüttelfrost, Kopfschmerzen und Schmerzen im Rücken. Zudem schmecke „jedes Lebensmittel komisch“.

Die gebürtige Wienerin Sonja Kirchberger schaffte ihren Durchbruch 1988 als Coco in dem Erotikfilm „Die Venusfalle“. Sie spielte in zahlreichen Filmen und Fernsehserien mit, war unter anderem in „Der König von St. Pauli“, „Klinik unter Palmen“ oder zuletzt in „Blutige Anfänger“ zu sehen. 2020 zog sie zudem ins RTL-Dschungelcamp ein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol