05.12.2021 09:00 |

Bub (1) hat Epilepsie

Erschütterndes Schicksal: Matthias braucht Hilfe!

Was manchen Menschen an Leid aufgebürdet wird - man kann es sich gar nicht vorstellen. Der herzige kleine Matthias wird am Tag bis zu zehnmal von schweren Krampfanfällen geschüttelt, ist danach wie „tot“, er kann weder sitzen noch den Kopf heben. Die Mama ist körperlich schon bald am Ende, der Vater tut alles, um die kleine Landwirtschaft zu halten. Hier ist Hilfe nötig!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Matthias war ein absolutes Wunschkind. Mit 4,35 Kilo kam er vor eineinhalb Jahren auf die Welt, ein echter Wonneproppen, glucksend, grinsend, die jungen Eltern waren außer sich vor Glück.

Es dauerte nicht lange, da fiel ihnen aber auf, dass er extrem unruhig war, dass er noch nicht so viel konnte wie andere in seinem Alter. Ärzte wurden konsultiert, die Ängste der Eltern dabei aber eher abgeschmettert. Unterschwellig klang durch: Tun Sie eh genug für das Kind? Fördern Sie es überhaupt - oder warum kann es gewisse Dinge nicht?

Und dann, mit sieben Monaten, kam er, der erste Krampfanfall. Aus dem heiterem Himmel, mit einer Wucht, der die Eltern in Todesangst um ihr Kind versetzte. Wie es da auf einmal geschüttelt wurde, die Augen überdrehte, um Luft rang. Ohnmächtig waren sie, außer sich, alles, nur das Baby retten!

Bis zu zehnmal am Tag Krämpfe
Dann bekamen die Beschwerden plötzlich einen Namen: Epilepsie, dadurch Entwicklungsverzögerungen, zu geringe Atemleistung. Die knallharten Fakten hinter der Diagnose: Bis zu zehnmal am Tag wird der Körper des Kleinen von Krämpfen geschüttelt, die minutenlang dauern - im Sommer einmal sogar eine halbe Stunde lang! Und danach ist es nicht vorbei: Das Kind ist wie „tot“, braucht lange, um sich zu erholen, bis es endlich schläft. Bis zum nächsten Anfall.

Auch nachts. Die Eltern finden auch keinen Schlaf mehr, die Mutter, die keine Sekunde von ihrem Kind weicht, ist nur noch ein Schatten ihrer selbst.

Futterernte fiel aus - der erste Kredit war nötig
Dazu kommen die finanziellen Probleme. 41 Rinder hat die Familie. Bislang ging es sich „auf Null“ aus, die Eltern lebten vom Ersparten. Heuer traf sie das Wetter, Futter fiel aus, musste zugekauft werden, der erste Kredit. Der Kampf ums finanzielle Überleben.

Jetzt brauchen sie für Matthias einen speziellen Therapiestuhl und einen Buggy. Was darüber hinaus noch auf sie zukommt, das ist ihnen wohl noch gar nicht so bewusst. Bauliche Maßnahmen in der Wohnung, ein passendes Auto, vieles mehr.

Wie würde es ohne Hof weitergehen?
Lange haben sie gezögert, um Hilfe zu bitten; die Ehre der Bauern. Was, wenn irgendein mieser Mitbürger sagt: „Habt’s eh einen Hof, verkauft’s halt!“ Abgesehen davon, wie letztklassig so eine Ansage wäre - wie geht es dann weiter? In einer Mietwohnung von welchem Einkommen leben?

Wir haben Matthias kennengelernt, er hat uns zutiefst gerührt. Wir bitten die „Krone“-Familie: Helfen wir!

Spendenkonto: Die Krone hilft - Steiermark, AT072081502500718404, KW Baby

Claudia Fulterer
Claudia Fulterer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 7°
heiter
-2° / 6°
wolkig
-3° / 7°
heiter
3° / 6°
wolkig
2° / 2°
starker Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)