03.12.2021 14:32 |

Erfolgreiches Jahr

KBB-Geschäftsführerin steuert in stürmischer See

Harte Zeiten für Kulturschaffende, nicht nur im Burgenland. Die Geschäftsführerin der KBB, Barbara Weißeisen-Halwax, kennt die Situation der heimischen Spielstätten und Künstler sehr gut. Damals sollte sie einen Neustart durchsetzen - wie sieht es damit aus nach Lockdowns und Zugangsbeschränkungen?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Krone“: Die „Erfahrungen im Veränderungsmanagement“, eine der Topqualifikationen, die zu Ihrer Bestellung vor zwei Jahren führten – hat sich diese Kompetenz jetzt ausgezahlt?

Barbara Weißeisen-Halwax: Hauptaufgabe ist, die Harmonisierungs- und Changeprozesse der KBB durchzuführen. Daher waren wir auch während der Lockdowns gut vorbereitet mit Homeoffice, um dezentral gut zu arbeiten und trotzdem für unsere Kunden erreichbar zu sein.

Was war Ihr Höhepunkt 2021?

Es waren mehrere Höhepunkte: die ausverkaufte Festivalsaison und die gute Durchführung der Veranstaltungen – es kam zu keinem Cluster, und das Publikum war von den Aufführungen begeistert. Und natürlich die Jubiläumsausstellung in Schlaining.

Was bleibt vom Landesjubiläum für die Zukunft?

Die Jubiläumsschau soll ab 2023 als Dauerausstellung fortgeführt und die Friedensburg Schlaining als Veranstaltungsort mit Schwerpunkt „Frieden“ weiter etabliert werden.
Für 2023 sind bereits mehrere Überraschungen geplant, die aber noch nicht verraten werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 5°
leichter Regen
-3° / 3°
leichter Schneefall
1° / 5°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)