30.11.2021 20:26 |

Krise „nicht vorbei“

Van der Bellen: „Helfen Sie doch auch mit“

Bundespräsident Alexander Van der Bellen nutzte am Dienstag in einem Video die Gelegenheit, die Österreicherinnen und Österreicher zu motivieren, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Er erinnerte dabei daran, miteinander im Dialog zu bleiben und so die Pandemie als Gesellschaft gemeinsam zu beenden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Um beurteilen zu können, welche Maßnahmen richtig, wichtig, zu welchem Zeitpunkt notwendig sind, ist es wichtig, mit vielen Leuten zu reden“, erklärte Van der Bellen in seinem Statement. Sei es mit Ärzten auf Intensivstationen, mit Pflegekräften, mit Virologen, mit Psychologen.

Foitik: „Drei Maßnahmen beherzigen“
Für den aktuellen Austausch war am Dienstag der Rotkreuz-Manager Gerry Foitik zu Besuch beim Bundespräsidenten. Er erinnerte daran, inmitten der vierten Welle vor allem drei Maßnahmen zu beherzigen: sich einen möglichst guten Impfschutz zu besorgen (dazu sind drei Impfdosen notwendig), sich an die Hygienemaßnahmen zu halten und im Dialog zu bleiben, damit man als Gesellschaft diese Krise überwinden kann.

Pandemie „ist nicht vorbei“
Er habe die Hoffnung, dass die kommenden 14 Tage „weiter dazu beitragen werden, die Pandemie abzuflachen“, so der Bundespräsident weiter: „Aber sie ist nicht vorbei. Helfen Sie doch auch mit, etwas dagegen zu tun“, appellierte Van der Bellen abschließend an die Solidarität im Land.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)