24.11.2021 19:30 |

Abreise aus Sotchi

Rennrodler Thomas Steu verletzt sich bei Sturz

Nur 10 Wochen vor dem Beginn der Olympischen Winterspiele in Peking, hat es Thomas Steu erwischt. Beim Training im russischen Sotchi, wo am Wochenende der Weltcup nun ohne den amtierenden Weltmeister und seinen Teamkollegen Lorenz Koller starten wird, verletzte sich der Vorarlberger unglücklich Fuß.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei einem Trainingssturz am Dienstag in Sotschi (Ru) hat sich Rodel-Ass Thomas Steu einen Bruch im Fußwurzelknochen zugezogen. Kurz vor dem Weltcup-Auftakt muss der 27-Jährige deshalb mit Teamkollege Lorenz Koller die Heimreise antreten. Damit verpasst das Duo Bei gutem Heilungsfortschritt könnte das Duo in drei Wochen in Altenberg (D) wieder dabei sein.

Vorarlberg Sport
Vorarlberg Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
-3° / 2°
stark bewölkt
-6° / 4°
wolkig
-4° / 5°
wolkig
-5° / 5°
wolkig