20.11.2021 11:25 |

Zweite Liga

Das Rothosen-Blatt soll sich gegen Wacker wenden

Mit Wacker Innsbruck kommt heute (14.30) wohl der von der Statistik her unangenehmste Gegner auf die Birkenwiese. Doch beim Duell mit den Tirolern soll sich das Blatt endlich wenden - denn bisher haben die Rothosen gegen die Innsbrucker weder einen Punkt geholt, noch ein Tor geschossen. „Aber jede Serie reißt irgendwann“, sagt Sebastian Santin, „das ist ein zusätzlicher Ansporn für uns.“

Jedoch ist für den Flügelflitzer der Rothosen auch klar, dass es heute eine besondere Anstrengung braucht. „Die letzte Woche war nicht angenehm. Aber egal was war - das darf heute keine Rolle mehr spielen. Wir müssen voll fokussiert sein, denn wir wollen die rote Laterne wieder abgeben.“

Im vorletzten Heimspiel vor der Winterpause muss Interimscoach Klaus Stocker auf die verletzten Felix Gurschler, Ronny Rikal und Marcel Krnjic verzichten. Anderson fehlt nach seiner roten Karte gegen Steyr außerdem gesperrt. Alle anderen sind an Bord. Der Trainer stellt klar: „Wacker ist wie ein rotes Tuch für uns, bisher zumindest. Darum steht auch auf unserer Flipchart in der Kabine groß geschrieben: Das ändern wir heute! Wir wollen unser erstes Tor gegen sie schießen und so auch punkten.“

Die erste Woche unter seiner Führung verlief äußerst zufriedenstellend, erzählt Stocker. Gearbeitet wurde konzentriert, Nebengeräusche wurden weitestgehend ausgeblendet. „Es war eine gute Woche. Man merkt, dass alle voll dabei sind - jeder weiß, um was es jetzt geht. Darum gehe ich auch sehr optimistisch in das Spiel.“

Dominik Omerzell
Dominik Omerzell
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / 2°
stark bewölkt
-3° / 1°
leichter Schneefall
-1° / 3°
leichter Schneefall
-1° / 3°
leichter Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)