19.11.2021 07:30 |

Neue Lösung

Nach Schlachthof-Aus übernehmen die Metzgereien

Sie ist eine offene Wunde in der Vorarlberger Landespolitik, die Schlachthof-Frage. Nachdem sämtliche Pläne eines Landesschlachthofs endgültig gescheitert sind, treten jetzt mindestens drei Metzgereien an, um die nötigen Schlachtkapazitäten zu schaffen. Ob das gelingt, ist fraglich, das Land sucht noch weitere Partner.

Kälber, Schweine, Rinder - sie alle sollen ab kommenden Jahr in unterschiedlichen Metzgereien des Landes getötet und verarbeitet werden. Bisher übernahm der Schlachthof Dornbirn diese Arbeit, doch der Betrieb schließt im Dezember seine Pforten. Die großen Pläne vom Landes-Schlachthof musste Landesrat Christian Gantner begraben, ein Kooperationsmodell mit der Metzgerei Walser scheiterte aus wettbewerbsrechtlichen Gründen.

Doch nun gibt es Hoffnung, ab Jänner übernehmen Betriebe wie Natter in Andelsbuch oder Gstach in Rankweil das Schlachtgeschäft. Die Metzgereien werden für ihre Zusatzinvestitionen finanziell vom Land unterstützt - dafür sind sie allerdings an ein bestimmtes Preissegment gebunden. Probleme dürfte es dennoch geben, denn es ist überaus fraglich, ob die nötigen Kapazitäten wirklich so rasch hochgefahren werden können - das Land ist noch immer auf der Suche nach weiteren Partnerbetrieben.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / -0°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
1° / 2°
Schneefall
-0° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)