Für 190 Mio. Pfund

Tschechischer Milliardär wird West-Ham-Mitbesitzer

Eine Investorengruppe um den tschechischen Milliardär Daniel Kretinsky hat 27 Prozent der Anteile am englischen Premier-League-Verein West Ham United erworben! Der Europa-League-Gegner von Rapid rangiert nach elf Runden und einem spektakulären 3:2-Sieg gegen Liverpool am vergangenen Wochenende auf Platz drei der Tabelle.

Laut britischen Medien ist Kretinsky mit ca. 190 Millionen Pfund (ca. 222 Millionen Euro) nun der zweitgrößte Anteilseigner der Hammers. Der 46-Jährige, der schon Mehrheitseigner des tschechischen Fußballvereins Sparta Prag ist, wird zusammen mit seinem Partner Pavel Horsky auch Mitglied des West-Ham-Vorstands.

Kretinsky leitet den tschechischen Energieversorger EPH und ist Mehrheitsaktionär des Medienkonzerns Czech Media Invest, dem mehrere Print- und Hörfunkmedien in Tschechien gehören. Außerdem hält Kretinsky Anteile an der französischen Zeitung „Le Monde“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)