Ligue 1

Angeschlagener Lionel Messi fehlt PSG weiterhin

Superstar Lionel Messi (34) wird auch die nächste Ligapartie seines Klubs Paris Saint-Germain wegen „Knie- und Oberschenkelproblemen“ verpassen. PSG-Trainer Mauricio Pochettino sagte am Freitag, der Argentinier werde am Samstag beim Auswärtsspiel gegen Girondins Bordeaux nicht dem Aufgebot angehören. Es gibt laut ihm aber die Möglichkeit, dass Messi in der Länderspielpause für die argentinische Nationalmannschaft zum Einsatz kommt.

„Wir hoffen, dass er reisen und für sein Land spielen kann und dann fit zu uns zurückkommt“, erklärte Pochettino. In der Südamerika-Qualifikation für die WM 2022 trifft Argentinien am 12. November (Ortszeit) auswärts auf Uruguay.

Vier Tage später wartet das Heimspiel gegen Brasilien, das sechs Punkte vor den zweitplatzierten Argentiniern liegt. Messi hat bereits das Champions-League-Match am Dienstag in Leipzig (2:2) verpasst.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)