06.11.2021 10:00 |

In der Regionalliga

Heißer Kampf um die Torjägerkrone

Drei Vollblutstürmer wollen in der Regionalliga-Schützenliste ganz oben stehen. Hödl, Kuka und Tandari liefern sich ein enges Rennen. Auch Herbstmeistertitel ist noch offen, St. Johann in Poleposition.

Die Regionalliga Salzburg steht heute (14) vor ihrem letzten Spieltag. Die Tabellensituation ist größtenteils geklärt, mit St. Johann und der Austria Salzburg stehen die Aufsteiger in die Regionalliga West bereits fest, nur die Platzierung ist noch zu klären. Ganz anders sieht es da bei der Torjägerkrone aus. Mit Marco Hödl (Austria Salzburg), Enis Kuka (Anif) und Tamas Tandari (FC Pinzgau) kommt es am letzten Spieltag noch zu einem Dreikampf um den Titel in der Schützenliste.

Kuka und Hödl stehen bei 13 Treffern, Tandari konnte bisher zwölf Mal einnetzen. Besonders spannend: Die Austria empfängt den FC Pinzgau, es kommt auch zum direkten Duell zwischen den beiden Stürmer-Rivalen. Anif und Kuka treffen im Derby auf Grödig.

Für Hödl, der bereits im vergangenen Jahr die meisten Tore in der Liga erzielte, hat die Torjägerkrone nicht oberste Priorität. „Lieber wäre mir, wenn wir St. Johann noch abfangen und als Herbstmeister in die Westliga gehen“, betont der 24-Jährige. Das will Ernst Lottermoser, Coach der Pongauer, unbedingt vermeiden: „Die Herbstmeisterschaft ist uns sehr wichtig, wenn man so lange Tabellenführer ist, dann will man auch am Ende ganz oben stehen. Wir werden dafür gegen Grünau noch einmal alles geben.“

Alles geben will auch FC Pinzgaus Tandari, denn die Torjägerwertung ist die einzige Wertung, die er heuer gewinnen kann. „Es ist noch alles möglich und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich die zwei anderen noch einholen kann“, erklärt der Saalfeldener Knipser.

Letztes Spiel für Kuka
Gegen Tandaris Angriff wehren wird sich mit Sicherheit Kuka. Der 27-Jährige, der erst im Sommer von Bürmoos zum Regionalligisten gewechselt ist, bestreitet heute sein wohl endgültig letztes Spiel für Anif. Denn wie die „Krone“ bereits berichtete, lebt und spielt Kuka zukünftig in der Schweiz.

Manuel Grill
Manuel Grill
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)