Trost für Angehörige

Trauer, Ruhe aber auch Leben auf Friedhöfen

Friedhöfe sind nicht nur letzte Ruhestätte und Zufluchtsort für Trauernde, sondern auch Orte des Friedens sowie Grünoasen einer Stadt. Rund 15.000 Gräber sind auf diesen Anlagen in der Landeshauptstadt zu finden. Aber auch 35 Vogelarten, Hasen, Rehe, Wiesel und Eidechsen sind auf St. Pöltner Friedhöfen beheimatet.

Es ist ein Ort der Ruhe und des Friedens. Aber auch ein Ort der Trauer und des Abschieds. Hier endet für viele die letzte Reise. Vor allem dieser Tage wird der Friedhof wieder zahlreich von den Menschen besucht. Doch nicht nur zu Allerheiligen wird hier der Verstorbenen gedacht. „Oft sitze ich auf einer Bank und rede mit meinem Mann. Manchmal sogar laut, aber nur, wenn ich alleine bin“, erzählt eine ältere Besucherin auf dem Hauptfriedhof in St. Pölten. Hier werden Hinterbliebene nicht alleine gelassen: „Wir sind die erste Anlaufstelle für die Angehörigen“, erklärt Bestatter Josef Trümel. Vor allem die Art und Weise der Beisetzung hat sich über die Jahre gewandelt. Besonders gefragt sind derzeit etwa Einäscherungen, Urnen und Naturbestattungen – etwa die „Wiese der Erinnerung“.

Ein spezieller „TrauerRaum“ soll Menschen Platz bieten, um Trost zu finden, Kraft zu schöpfen und sich Verstorbener zu erinnern – noch bis 2. November in der Aufbahrungshalle des neuen städtischen Friedhofs in Amstetten oder in der Zeremonienhalle des Hauptfriedhofs in St. Pölten.

Doch Friedhöfe bieten auch Raum für Leben. Zwischen viel Grün fühlen sich viele Vogelarten heimisch, ebenso scheue Tiere wie Hasen und Rehe kann man auf dem Gottesacker erspähen. Somit ist und bleibt der Friedhof auch ein Ort der Begegnung.

Petra Weichhart
Petra Weichhart
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 1°
leichter Schneefall
-0° / 1°
leichter Schneefall
-0° / 2°
stark bewölkt
1° / 2°
bedeckt
-2° / -0°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)