28.10.2021 07:55 |

Ländle-Latten

Schottin rast mit Vorarlberger Hilfe zur Sensation

Anita Wachter stand 1993 ganz oben auf dem Siegerpodest in Sölden. In ihren Händen ein Ski der Firma Kästle. Letztes Wochenende durfte sich das Unternehmen mit Vorarlberger Wurzeln am selben Ort über das beste Ergebnis seit dem Wiedereinstieg in den Rennlauf freuen. Die Schottin Alex Tilley klassierte sich mit der fünftbesten Zeit im zweiten Durchgang auf Rang 13.

Ein Vorarlberger leistete dabei einen nicht unwesentlichen Beitrag: Elias Hagspiel ist Servicemann von Tilley und schon seit drei Jahren bei Kästle mit dabei. Für den Bregenzerwälder, der selbst lange Zeit als Profi-Mountainbiker im Spitzensport aktiv war, kam der Erfolg nicht ganz unerwartet: „Schon in der Woche davor haben wir beim Training im Schnalstal gemerkt, dass Alex gut in Form ist. Ziel für Sölden war dann eine Top-30-Platzierung. Ihre Leistung im zweiten Durchgang hat uns aber alle beeindruckt.“

Beeindruckend ist auch die Tatsache, dass dies der Schottin mit einem komplett neuen Skischuh gelungen ist, der erst vergangenen Sommer von einer von Kästle ins Leben gerufenen Expertengruppe entwickelt wurde. Der Umstieg auf diesen Schuh und auf die in Hohenems produzierten Rennski ist Tilley zwar relativ leicht von der Hand gegangen, zusammen mit Elias und Skibauer Rainer Nachbaur wird aber nach wie vor viel am Material getüftelt.

Derzeit trainiert die 28-Jährige mit ihrem privaten Team Evolution für den Parallel-Weltcup in Lech-Zürs. Dort möchte man für die nächste Überraschung sorgen.

Magnus Walch
Magnus Walch
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / -0°
Schneefall
-1° / 2°
Schneefall
0° / 2°
Schneefall
0° / 3°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)