26.10.2021 00:05 |

Verdächtiger in Haft

Gobelin gestohlen: Krimi um US-Botschaft geklärt

Nach dem mysteriösen Einbruchs-Coup in einer Diplomaten-Villa im Wiener Bezirk Döbling tauchte ein 700.000-Euro-Gobelin nun wieder auf - ein Verdächtiger sitzt in Haft.

Noch vor dem Amtsantritt der designierten US-Botschafterin Victoria Kennedy, Witwe des früheren bekannten amerikanischen Senators Ted Kennedy, sorgte der Geheimdienstkrimi im Sommer für Aufregung – die „Krone“ berichtete.

Bei einem Einbruchs-Coup in die mondäne Villa des US-Geschäftsträgers bzw. der diplomatischen Nummer 2 im Wiener Nobelbezirk Döbling wurde ein sündteurer Wandteppich erbeutet. Der geschätzte Wert: bis zu 700.000 Euro. Um Spuren zu verwischen, wurde auch noch Feuer in der Liegenschaft gelegt.

Äußerst peinlich: Das Anwesen war in diesem Zeitraum von den eigentlich sonst so sicherheitsfanatischen Amerikanern lediglich videoüberwacht, aber nicht alarmgesichert sowie von Security-Mitarbeitern betreut. Der wertvolle Gobelin war futsch.

Erfolg nach zehn Wochen Ermittlungen
Nach dem Coup Anfang August übernahmen jedenfalls die heimischen Staatsschützer und das Landeskriminalamt Wien die heiklen Ermittlungen. Mit Erfolg: Denn jetzt, knapp zehn Wochen später, konnten der Wandteppich sichergestellt und der mutmaßliche Täter festgenommen werden. Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen Südafrikaner, der sich offenbar aus Geldnot das gute Stück auf kriminelle Art und Weise angeeignet hat.

Zitat Icon

Die Ausforschung des Tatverdächtigen ist ein sichtbarer Beweis für die herausragenden Fähigkeiten der Wiener Kriminalistinnen und Kriminalisten.

Innenminister Karl Nehammer (ÖVP)

Entdeckt wurde der Gobelin in dessen Anwesen in Baden (Niederösterreich), nur etwa 40 Autominuten vom Tatort entfernt. Die Ermittlungen zu dem pikanten Einbruch sind allerdings noch nicht abgeschlossen.

Christoph Budin
Christoph Budin
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)