Im Spitzenspiel

Juventus holt mit spätem Tor Remis gegen Inter

Keinen Boden auf die Spitze konnte Inter Mailand gutmachen. Der Titelverteidiger kam im mit Spannung erwarteten Derby d‘Italia gegen Juventus Turin zu einem 1:1-Remis. Edin Dzeko brachte die Hausherren in der 17. Minute in Führung, „Joker“ Paulo Dybala sicherte der überlegenen „Alten Dame“ mit einem verwandelten Elfmeter (89.) aber noch einen Punktgewinn.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Unmittelbar zuvor hatte Inter-Coach Simone Inzaghi die Rote Karte gesehen. Für Juve endete eine Serie von sechs Pflichtspielsiegen - vier in der Liga - in Folge. Inter fehlen als Drittem sieben Zähler auf Rang eins, die Turiner sind mit einem Rückstand von zehn Punkten Sechster.

Serie A 9. Runde

Freitag, 22.10.2021
Torino - Genoa 3:2 (2:0)
Sampdoria Genua - Spezia Calcio 2:1 (2:0)

Samstag, 23.10.2021
Salernitana - Empoli 2:4 (0:4)
US Sassuolo - Venezia 3:1 (1:1)
Bologna - AC Milan 2:4 (0:2)

Sonntag, 24.10.2021
Atalanta Bergamo - Udinese 1:1 (0:0)
ACF Fiorentina - Cagliari 3:0 (2:0)
Hellas Verona - Lazio Rom 4:1 (2:0)
AS Roma - SSC Napoli 0:0
Inter Mailand - Juventus Turin 1:1 (1:0)

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)