bis 3. 11. anmelden

Kärnten ist wieder auf der Suche nach Begabten

Kärnten
22.10.2021 10:20
Dass in Kärnten viele große und kleine Talente leben, hat das „Kindertalent“ sowie die „Stimme Kärntens“ bereits vergangenes Jahr bewiesen. Auch heuer wird von Glüsing Event und der „Krone“ im Rahmen der Familienmesse, die von 12. bis 14. November in Klagenfurt stattfindet, wieder nach Begabten gesucht.

Das „Kindertalent“ von Glüsing Event geht in die nächste Runde und holt in Kooperation mit der „Kärntner Krone“ wieder die jungen Künstler des Landes vor der Vorhang. Mädchen und Buben zwischen fünf und 16 Jahren sind dazu eingeladen, sich zu bewerben und dann auf einer großen Bühne bei der Familienmesse am Klagenfurter Messeareal, die von 12. bis 14. November stattfindet, ihr Können unter Beweis zu stellen. „Egal, ob jemand ein Instrument spielt, gerne tanzt, singt oder sportlich besonders begabt ist, wir freuen uns über jede Bewerbung“, sagt Initiatorin Anja Glüsing.

Fakten

  • Wo: Klagenfurter Messeareal bei der Familienmesse
  • Wann: 12. - 14. November
  • Wer: Mädchen und Buben zwischen fünf und 16 Jahren (Kindertalent) & alle ab 16 Jahren (Kärntens Stimme)
  • Bewerbungsfrist: bis 3. November

Mit Stimme begeistern
Außerdem wird wieder nach „Kärntens Stimme“ des Jahres gesucht. Bei diesem Bewerb können Sänger ab 16 Jahren ihr Gesangstalent präsentieren. „Die Stimmen sollen uns emotional begeistern. Sei es in den Genres Austropop, Rock, Schlager oder Klassik“, so Glüsing. Bei einem Semifinale werden zehn Finalisten ausgewählt, die in weiterer Folge ebenfalls auf der Familienmesse auftreten sollen. Eine fachkundige Jury wird dann entscheiden, wer zu „Kärntens Stimme“ des Jahres gekürt wird.

Tolle Preise gewinnen
„Auf die Gewinner der beiden Bewerbe warten sensationelle Preise. Während die Kleinen unter anderem beim Zirkus Dimitri auftreten dürfen, können die Erwachsenen gemeinsam mit Nik P. ein Konzert geben“, verrät die Eventmanagerin. Bis 3. November können sich die Talente noch unter www.gluesing-event.at bewerben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele