17.10.2021 21:30 |

„Ninja Warrior“

Salzburger träumt vom großen Wurf bei TV-Spektakel

„Dreimal war ich schon im Finale, jetzt will ich endlich gewinnen“, sagt Herwig Natmessnig. Bevor es so weit ist, kämpft der Salzburger am Montag um 20.15 Uhr auf PULS4 bei „Ninja Warrior“ aber erst einmal um seinen nunmehr vierten Finaleinzug. „Besonders schwierig finde ich Gleichgewichtshindernisse. Die sind unberechenbar“, sagt der 41-Jährige.

Was er mit dem Gewinn von 44.444 Euro machen würde, weiß Natmessnig auch schon: „Auf alle Fälle etwas Vernünftiges. Meinen Kredit abbezahlen oder so. Und vielleicht einen Urlaub mit meiner Frau und den beiden Kindern.“ Wir drücken die Daumen!

Elisa Torner
Elisa Torner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)