17.10.2021 16:15 |

Taxler fährt los

Versuchter Raub an Taxifahrer

Ein unbekannter Mann wollte Sonntag in der Früh die Einnahmen eines Salzburger Taxifahrers mit vorgehaltener Waffe erbeuten. Der Taxler reagierte schnell und fuhr dem gefährlichen Gast einfach davon. Es ist der zweite Taxi-Raub in der Mozartstadt binnen weniger Tage.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Sonntag in der Früh stieg ein Mann in der Bergheimer Straße in der Salzburger Elisabeth-Vorstadt in das Taxi eines 61-jährigen Österreichers ein. Der Fahrgast bedrohte den Taxifahrer mit vorgehaltener Schusswaffe mit den Worten „Alles Geld her“. Der Taxifahrer sah aber, dass der Täter noch mit einem Bein außerhalb des Taxis war - er reagierte geistesgegenwärtig und fuhr los.

Der unbekannte Täter ergriff daraufhin ohne Beute die Flucht.

Bereits am Donnerstag wurde ein Taxifahrer in Salzburg-Itzling von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Der Taxifahrer konnte sich in diesem Fall von seinem Räuber losreissen und flüchten.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?