17.10.2021 12:00 |

30 Interessenten

Offenes Rennen um den Airport-Chefsessel

Exakt 30 Interessenten haben sich bis Freitagmittag für den vorzeitig ausgeschriebenen Geschäftsführerposten am Salzburg Airport beworben. Die doch eher weit gefasste Ausschreibung sorgt in Stadt und Land für viele Spekulationen und Bestellungsgerüchte.

„Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschulstudium“ und „nachweisbarer, erfolgreicher Berufserfahrung in einer Leitungsfunktion“ in einem ähnlich großen Unternehmen. Zeilen wie diese in der Ausschreibung für den Top-Job am Salzburg Airport sorgen für Spekulationen. Während so mancher darin eine Wiederbestellung von Airport-Chefin Bettina Ganghofer sieht, sehen andere Insider in Politikkreisen ein offenes Rennen. Fix ist: Der Künftige muss sich gegen weniger Konkurrenz durchsetzen - 2017 bewarben sich 121.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)