Mehrere Taferln weg

60 Anzeigen nach Tuner-Schwerpunktkontrolle

Salzburg
16.10.2021 12:08

Bei Schwerpunktkontrollen am Freitagabend in Salzburg gingen der Polizei viele Verkehrssünder ins Netz: 15 Fahrzeuge aus der sogenannten Tuning- und Roadrunner-Szene wurden bei der Landesregierung Salzburg kontrolliert. Dabei erstattete die Polizei gleich 60 Anzeigen und stellte 22 Organmandate aus.

Insgesamt wurden 29 schwere Mängel festgestellt. Sieben Autos mussten wegen Gefahr in Verzug sogar die Nummerntafel abgenommen werden.

Autolenker mittig auf Fahrbahn unterwegs
Die Tuner waren nicht die einzigen, die den Beamten ins Netz gingen: Schon am Nachmittag kam einer Streife auf der Lieferinger Hauptstraße ein Auto entgegen, das mittig auf der Fahrbahn fuhr. Die Polizisten konnten den jungen Deutschen bei der Lieferinger Tunnelunterführung anhalten.

Ein durchgeführter Drogentest auf THC und Kokain verlief positiv. Bei der Kontrolle konnte die Polizei eine kleine Menge Cannabis sicherstellen. Dem 18-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft sowie der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele