Erstmals seit 1986

Kanada bleibt auf Kurs zur WM-Teilnahme

Kanada bleibt auf Kurs zur ersten Teilnahme an einer Fußball-WM seit 1986. Die „Canucks“ schlugen Panama am Mittwoch mit 4:1 und bleiben in der WM-Qualifikation der CONCACAF-Zone (Nord-, Zentralamerika und Karibik) damit weiter ungeschlagen.

Hinter Spitzenreiter Mexiko und den USA liegen die Kanadier um ihre Stars Alphonso Davies (Bayern München) und Jonathan David (Lille) nun auf dem dritten Tabellenrang, der einen Fixplatz für die Endrunde in Katar 2022 bedeutet.

Mexiko besiegte El Salvador auswärts mit 2:0, die USA gewannen mit Salzburg-Profi Brenden Aaronson in Columbus gegen Costa Rica mit 2:1. Die finale Quali-Phase wird in einer Gruppe mit acht Teams ausgespielt, sechs Runden sind bis dato absolviert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol