13.10.2021 16:27 |

Schock für Familie

Einbrecher im Haus: Notruf aus dem Schlafzimmer!

Obwohl eine 53-jährige Leobnerin und ihre 14-jährige Tochter zu Hause waren, drangen Dienstagabend Einbrecher in ihr Haus ein. Die beiden Frauen versteckten sich im Schlafzimmer und alarmierten dort die Polizei.

Zwischen 20.20 Uhr und 20.45 Uhr brachen unbekannte Täter die Balkontür des Einfamilienhauses in Leoben auf. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich Mutter und Tochter im ersten Stock. Sie sperrten sich im Schlafzimmer ein und setzten einen Notruf ab.

Als Polizisten beim Tatort eintrafen, waren die Täter bereits verschwunden. Sie erbeuteten Bargeld in unbekannter Höhe. Die Ermittlungen der Polizei laufen, sie verweist in diesem Zusammenhang auch auf Tipps des Bundeskriminalamts zum Schutz vor Einbruch.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer
12° / 18°
stark bewölkt
9° / 17°
stark bewölkt
8° / 13°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)