Starker Auftritt

U19-Team startet mit 4:0 gegen Estland in EM-Quali

Österreichs U19-Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem klaren Erfolg gegen Estland in die Qualifikation für die EM-Endrunde im kommenden Jahr gestartet!

Beim 4:0 im Rahmen des Miniturniers in Ungarn am Mittwoch fielen nach der frühen Führung durch Muharem Huskovic (2.) die entscheidenden Tore aber erst nach einer Stunde. Nikolas Veratschnig (60.), Adis Jasic (65.) und Lorenzo Coco (73.) trafen für die Elf von Trainer Martin Scherb binnen weniger Minuten.

Weitere Gruppengegner sind Weißrussland (am Samstag) und Gastgeber Ungarn (am kommenden Dienstag). Die Top zwei steigen in die Elite Runde der Qualifikation auf, die im Frühjahr 2022 erneut im Turnierformat ausgespielt wird. Die EM findet im kommenden Sommer in der Slowakei mit acht Teilnehmern statt.

U17-Team verliert in EM-Quali gegen Kosovo
Die österreichische U17-Auswahl startete indes mit einer Niederlage ins Heim-Turnier der EM-Qualifikation. Der Kosovo feierte in Traiskirchen einen 1:0-Sieg über die von Oliver Lederer gecoachte ÖFB-Nachwuchsauswahl. Österreich trifft beim Miniturnier in Niederösterreich noch auf Slowenien und die Färöer. Die Slowenen deklassierten die Inselkicker zum Auftakt in Lindabrunn mit 8:0. Elton Krasniqi (53.) schoss in der zweiten Halbzeit den entscheidenden Treffer für die Kosovaren.

Auf die Österreicher wartet nun am Samstag (18.30 Uhr) die Partie gegen die Färöer, ehe es am Dienstag (15.30 Uhr) gegen Slowenien geht. Die Heimischen bestreiten alle Partien in Traiskirchen. Für den Aufstieg in die Eliterunde der Qualifikation im kommenden Frühjahr ist Platz eins oder zwei nötig. Die EM findet im Sommer 2022 in Israel statt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)