2. Liga - 10. Runde

Liefering gewann in Lafnitz 3:1 ++ GAK schlug FAC

Der FC Liefering ist auch nach der 10. Runde der 2. Liga sechs Punkte hinter Austria Lustenau erster Verfolger des Tabellenführers! Die nicht aufstiegsberechtigten „Jungbullen“ behielten am Samstag im Schlager beim SV Lafnitz mit 3:1 (2:1) die Oberhand. Den drittplatzierten Steirern fehlen bereits zehn Punkte auf Rang eins. Lustenau hatte schon am Freitag mit einem 2:0 in Dornbirn den neunten Saisonsieg eingefahren und damit die eigene Vormachtstellung untermauert.

Im Abendspiel feierte der GAK einen 1:0-Heimsieg über den FAC und schob sich zumindest vorerst an die fünfte Stelle. Das Goldtor erzielte Markus Rusek in der 83. Minute.

Liefering legte auf steirischem Boden einen Fehlstart hin, geriet durch einen Treffer von Thorsten Schriebl (16.) in Rückstand. Nene Dorgeles (20.), Benjamin Atiabou (22.) und Roko Simic (78.), der am Mittwoch bei Salzburgs 3:1-Sieg in der Youth League gegen Lille doppelt getroffen hatte, sorgten aber noch für die Wende.

Die Spiele der 10. Runde:

Freitag
Young Violets Austria Wien - SV Horn 1:3 (0:1)
SKU Amstetten - Kapfenberger SV 3:0 (1:0)
Vorwärts Steyr - Rapid Wien II 2:5 (1:2)
FC Juniors OÖ - SKN St. Pölten 1:3 (0:1)
FC Dornbirn - Austria Lustenau 0:2 (0:1)

Samstag
SV Lafnitz - FC Liefering 1:3 (1:2)
GAK - FAC Wien 1:0 (0:0)

Sonntag
Wacker Innsbruck - Blau Weiß Linz (10.30 Uhr)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)