30.09.2021 10:46 |

"Krone"-Vereinsaktion

Gemeinsam zum ersten Job, zur passenden Ausbildung

Gemeinsam in die Zukunft. In diese Richtung gehen beim Verein Sindbad NÖ Süd in Wiener Neustadt Jugendliche und Erwachsene zusammen. Die Älteren sollen den Jüngeren im Zuge eines Mentoringprogramms dabei helfen, Talente und Chancen zu heben.

Das Gemeinsame steht bei Sindbad im Vordergrund. Seit 2018 wurde das Sindbad-Mentoringprogramm im weiten Land getestet, nun wird das Angebot größer ausgerollt. Zentrale Idee ist, dass im Eins-zu-Eins-Mentoringprogramm ein Erwachsener acht bis zwölf Monate lang einen jungen Menschen begleitet. „Die sogenannten Mentees sind sozioökonomisch benachteiligte Jugendliche aus einer der Sindbad-Partnerschulen“, berichtet Sprecher Fabian Scholda.

Weitere Anmeldungen
Den Schülern aus Mittel- oder Polytechnischen Schulen werden Mentoren zur Seite gestellt, die den Jugendlichen beim Sprung in den Job oder in eine weitere Ausbildung begleiten. Heuer werden – bedingt durch die Corona-Situation – 21 Jugendliche betreut, im kommenden Jahr mindestens 43. Wobei vermutlich noch viele dazukommen. Scholda: „Das waren fast nur Online-Anmeldungen. Wir waren erst an einer Schule, in knapp zwei Wochen ist dann ein Treffen an einer Schule in Traiskirchen geplant.“ Da wird mit weiteren Anmeldungen gerechnet. Wichtig ist: Auch in der nächsten Saison will man den Weg von der Schule zur Ausbildung gemeinsam gehen.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)